[layerslider id="3"]
Vitalästhetik 50+ 2017-02-11T15:01:44+00:00

Mehr erreichen: Vitalästhetik und Vitalästhetik 50+

50+ Die große versteckte Kaufkraft in Zahnarztpraxen.

Der „alte Patient“ hat leider heute immer noch ein schlechtes Image in Zahnarztpraxen. Trotz der gewonnenen 10-15 Lebensjahre fehlt eine adäquate Ansprache an die ältere Generation.

Kein Wunder, dass die Standard-Vorwände immer gleich bleiben:
„Das ist mir alles zu teuer!“ –     „Das lohnt sich nicht mehr in meinem Alter!“ –
„Später können wir das mal machen!“ – „Ich überlege mir das noch …“ usw.“

All das gilt es neu zu betrachten.

Google, Facebook, diverse Internetportale, nicht zuletzt die Kassen, steuern heute schon den Patientenfluss gezielt.
Das neue Bild der 50+ Patienten zeigt Zukunft und Stärken auf. Es generiert neuen Zahnersatz!

Das neue Denken über die Generation 50 + ist:

  • Aktiv, selbstbewusst, unternehmenslustig, erlebnis- und zukunftsorientiert.
  • 50+-Patienten sind konsum- und genussfreudig. Sie wollen genießen – nicht sparen.
  • Alter ist Konsum und Weitsicht und nicht: „Das lohnt sich nicht mehr für mich!“
  • Alter ist Reichtum – und nicht „Geiz ist geil!“
  • Alter ist Qualität und Bewusstsein – d.h. die Älteren aus ihrer Unsicherheit holen.

Vom Dialog zum Trialog

Kommunikation in Erlebnisfeldern sind auf Komfort, Kompetenz und auf frische individuelle Information aufgebaut. Wer hier nur Geld will, wird schnell entlarvt.

Praxen, die sich auf die Zusammenhänge von Zähnen und Lebensinteressen konzentrieren und den 50+ Patienten eine Labor Kooperationen zur Verfügung stellen, erhalten die beste Ausgangssituation für zusätzlichen Erfolg.

Praxen, die sich auf die Zusammenhänge von Zähnen und Lebensinteressen konzentrieren und den 50+ Patienten eine Labor Kooperationen zur Verfügung stellen, erhalten die beste Ausgangssituation für zusätzlichen Erfolg.

Die Fakten zum Thema 50+

Etwa 33% der Bevölkerung sind älter als 50 Jahre – also 50+.
Jeder 3.Patient in Zahnarztpraxen ist ein 50+ -Patient.
50+ Patienten besitzen 80% aller Bareinlagen in Banken.
Im Mittel hat jeder 50+ Patient mehr als 50.000 Euro Barvermögen und jedes Jahr 8.000 Euro zur freien Verfügung: für Urlaub, Auto, Wohlbefinden und Gesundheit.
Bei 90% aller Zahnärzte haben 50+ Patienten ein schlechtes Image.
Die Ärzte vermuten, dass diese kein Geld in ihr Wohlbefinden/ihre Gesundheit investieren wollen.
Weil 50+ Patienten auch noch gut informiert und eher misstrauisch und schwierig sind, werden sie in den Praxen stillschweigend abgetan.
Die Praxis-Kommunikationsstrategie gegenüber 50+ Patienten muss berücksichtigen, dass ältere Patienten 40 bis 60 Jahre Erfahrungen mit Zahnarztteams gemacht haben – und längst nicht immer gute!
Erfolg in Zahnarztpraxen bedeutet heute, dass die Kommunikation auf der Basis von Erlebnisfeldern und Lebensinteressen aufgebaut wird.
50+ Patienten sind die versteckte Kaufkraft in Zahnarztpraxen!!!

Verändern Sie den Markt, bevor der Markt Sie verändert.

Vitalästhetik 50+ Partner sein und kontinuierlich mindestens 30% mehr Gewinn, zufriedenere und treue Patienten, nachhaltigen ZE-Umsatz mit mehr Spaß und Freiheit in ihrer Praxis generieren. Bringen Sie sich und Ihr Team in Schwung.